| 18.16 Uhr

Solingen
Belüftungsanlage durch Funken in Brand gesetzt

Solingen. Bei alltäglichen Arbeiten in einer Stahlwaren-Firma an der Mankhauser Straße ist gestern Vormittag eine Belüftungsanlage in Brand geraten. Dank der kurzen Wege fanden die Mitarbeiter schnell den Weg ins Freie, ebenfalls evakuiert wurden die Büroräume in den direkt angrenzenden Gebäuden des Hoftraktes.

Die gegen 9 Uhr alarmierte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnten die Einsatzkräfte nur mit Atemschutz arbeiten. Vier Personen wurden vor Ort mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ambulant behandelt.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Belüftungsanlage durch Funken in Brand gesetzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.