| 00.00 Uhr

Solingen
Bereitschaft zum Ehrenamt sinkt dramatisch

Solingen. Die Solinger Freiwilligen Agentur stellt eine dramatisch gesunkene Bereitschaft zur Übernahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit fest. "In den ersten neun Monaten dieses Jahres haben wir 100 Beratungsgespräche geführt, verglichen mit über 170 im selben Zeitraum des Vorjahres", erklärt der Vorsitzende der Agentur, Hans-Reiner Häußler. "In derselben Zeit sind die akuten Hilferufe unserer Partner auf über 25 gestiegen. Sie gehen über deren normalen Bedarf an Ehrenamtlern hinaus, der natürlich weiterhin besteht", ergänzt Häußler mit Blick auf die hohe Nachfrage.

Die Leute scheinen nach seinen Worten nicht mehr bereit zu sein, sich längerfristig zu binden, sondern allenfalls zeitlich begrenzt für einzelne Projekte.

Um diesen großen Bedarf an ehrenamtlich Tätigen decken zu können, bietet die Freiwilligen Agentur am Dienstag, 4. Oktober, zwischen 11 und 13 Uhr sowie zwischen 16 und 18 Uhr wieder Beratungen in der Stadtbibliothek an der Mummstraße 10 an.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Bereitschaft zum Ehrenamt sinkt dramatisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.