| 00.00 Uhr

Top-Tipp Session Possible
Besonderer Auftritt für zwei Schulbands

Solingen. Solingen (gra) Wolf Codera schafft es bei der "Session Possible", hochklassige Pop- und Soul-Musiker nach Solingen zu holen, die sonst eigentlich nie zusammen auf der Bühne stehen. Die Künstler agieren zwar nur selten in der ersten Reihe, verfügen aber dennoch über jede Menge Bühnen-Erfahrung und damit Live-Qualität. Was sie musikalisch hervorzaubern, ist selbst für den Saxofonisten und seine Mitstreiter jedes Mal eine Überraschung.

Zur Künstler-Riege gehört am kommenden Montag, 14. November neben Wolf Codera (Saxofon, Klarinette) als Headliner Ralf Gustke, Schlagzeuger aus der Band von Xavier Naidoo. Ein ganz besonderer Auftritt hat Wolf Codera mit zwei Schulbands der Erika-Rothstein-Schule vorgesehen. An der Seite der Profimusiker möchten die Kinder der Förderschule von den Standorten Deller Straße und Fritz-Reuter-Straße vermitteln, dass Grenzen nur im Kopf bestehen. "Gemeinsame Musik ist gemeinsam gelebte Inklusion", sagt Schulleiterin Susanne Wywiol. Einer der Songs wird Sarah Connors "Wie schön Du bist" sein. "Vielleicht gelingt es mir noch, einen der Musiker aus der Band von Sarah Connor nach Solingen zu holen, um den Kindern einen unvergesslichen Moment zu schaffen", sagt Wolf Codera.

Mo. 14. November, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr); Schalterhalle des Alten Bahnhofs, Bahnhofstraße 15.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top-Tipp Session Possible: Besonderer Auftritt für zwei Schulbands


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.