| 00.00 Uhr

Solingen
Betrunken mit dem Auto in den Graben

Solingen. Alkohol war im Spiel, als ein 32-jähriger Pkw-Fahrer am Freitagabend gegen 22 Uhr auf der Gabelsberger Straße in Höhe der Wittekindstraße die Gewalt über sein Fahrzeug verlor und in den dortigen Graben steuerte. Ein Zeuge berichtete, dass ein Beifahrer zunächst den Pkw verließ und der Fahrer dann offensichtlich vom Unfallort flüchtete. Doch das Unfallfahrzeug konnte im Rahmen der Fahndung von einer Zivilstreife gesichtet werden. Mit Hilfe weiterer uniformierter Kollegen gelang es den Beamten, den Wagen auf der August-Dicke-Straße anzuhalten. Der 32-jährige Unfallfahrer war stark alkoholisiert und darüber hinaus auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit. Weitere Bilanz: 7000 Euro Sachschaden.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Betrunken mit dem Auto in den Graben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.