| 00.00 Uhr

Solingen
Beverly-Prozess: Dienstag soll plädiert werden

Fotos: Swingerclub "Beverly" brennt vollständig aus
Fotos: Swingerclub "Beverly" brennt vollständig aus FOTO: Tinter, Anja
Solingen. Das Strafverfahren um den Brand der Erotic-Diskothek Beverly in Unterburg geht seinem Ende zu. Am morgigen Dienstag, 11. August, sollen vor dem Landgericht in Wuppertal auf Antrag der Verteidigerin des Angeklagten drei Zeugen aussagen, die etwas über die Persönlichkeit des 42-jährigen Mannes aus Nigeria berichten wollen.

Im Anschluss daran sollen laut Zeitplan die Plädoyers von Staatsanwalt, Nebenklägeranwälten sowie Verteidigerin entgegengenommen werden. Der Prozess hatte am 8. Mai begonnen, dem Angeklagten wird neben schwerer Brandstiftung auch versuchter Mord zur Last gelegt, da sich zum Zeitpunkt des Brandes drei Menschen in dem Haus befunden haben.

Der Angeklagte hat bereits zugeben, aus Verärgerung über zu wenig Bezahlung für seine Erotic-Shows den Swingerclub mit Hilfe von Benzin in Brand gesetzt zu haben. Er will jedoch nicht gewusst haben, dass sich zum Zeitpunkt der Brandlegung Menschen im Gebäude befanden.

(aki)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Beverly-Prozess: Dienstag soll plädiert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.