| 00.00 Uhr

Solingen
BHC-Maskottchen zum Mitnehmen

Solingen. "Bergi" wurde im 3D-Druckverfahren exklusiv vom 3D-Druck-Netzwerk produziert.

Das BHC-Maskottchen Bergi gibt es jetzt zum Mitnehmen in der Frühstücksbox mit Aufdruck und inklusive Bergi-Button. Darauf weist die Wirtschaftsförderung hin. Der 5,5 Zentimeter große Bergi wurde im 3D-Druckverfahren exklusiv vom "3D-Druck-Netzwerk Solingen und Umgebung" produziert.

War es auf der Solingen-Messe 2015 noch ein Promotion-Gag, den "Sympathieträger des Bergischen Landes" mit einem 360 Grad-Scanner als 3D-Druck-Modell zu präsentieren, so konnten die am Rechner entstandenen Daten bereits nach kürzester Zeit für die 3D-Druck-Herstellung eines zehn Zentimeter Bergi großen verwendet werden. Daraus entstand bald auch die Idee, den ersten Bergi-Fanartikel auf die Beine zu stellen - eine Klappbox mit Aufdruck, einem Pappinlay für die Figur und noch einen kleinen Bergi-Button, sozusagen "Bergi in the Box". "Ein sympathisches Beispiel für die Möglichkeiten, die wir im 3D-Druckbereich vor Ort umsetzen können", sagt Werner Koch, der Chef-Koordinator des 3D-Druck-Netzwerkes. Verkaufsstart der vorerst auf 100 Stück limitierten "Bergi in The Box" ist der heutige Mittwoch, 23. Dezember. Die Boxen können dann zum Preis von 13 Euro exklusiv im Geschäft "myregalbrett" im Einkaufszentrum Hofgarten erworben werden - solange der Vorrat reicht.

Von jeder verkauften Box stiftet "Bergi" übrigens zwei Euro für einem guten Zweck. "Wenn die Fans die Box gut finden, werden wir bei Bedarf auch noch Boxen für 2016 nachproduzieren. Auf diesen ersten Bergi-Artikel werden dann bald auch noch weitere folgen", kündigt die Wirtschaftsförderung an.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: BHC-Maskottchen zum Mitnehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.