| 00.00 Uhr

Solingen
"Bitter Taste" mit Neustart im Getaway

Solingen. Mit zwei Neuzugängen startet die bekannte Solinger Band "Bitter Taste" nach dreijähriger Pause ins Jahr 2016. Im Konzert am Samstag, 27. Februar, im Ohligser Getaway werden Keyboarder Burkhard Urdenbach und Schlagzeuger Eugen Schmitt ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) ihren Einstand geben. Gegründet wurde "Bitter Taste" 1998 - von Sänger Dirk Lörcher, Gitarrist Achim Karschöldgen und Bassist Christoph Welter. Mittlerweile auch schon über zehn jahre in der Band ist Reinhard Wupper (Geige, Bass).

Seit einigen Wochen proben die Musiker intensiv für ihr Comeback-Konzert. "Neue Stücke kamen hinzu, Bewährtes wurde neu arrangiert, weil erstmals in der inzwischen 18-jährigen Band-Geschichte ein Keyboarder mit Orgel, E-Piano und Synthesizer für neue Klangfarben sorgt", erzählt Wupper. Trotz aller Neuerungen setzt "Bitter Taste" aber weiter auf die bewährte Mischung aus eigenen Stücken und Covern aus den 60er- und 70er-Jahren. "Mit Schwerpunkt Rock und Blues sowie ausgiebigen Improvisationen", verspricht der Geiger.

Karten kosten im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro. Sie können auch per Email bestellt werden: info@bitter-taste.de.

www.bitter-taste.de

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: "Bitter Taste" mit Neustart im Getaway


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.