| 11.02 Uhr

Solingen
Brand in Wohnhaus - Keine Verletzten

Solingen: Brand in Wohnhaus - Keine Verletzten
Das Feuer brach im zweiten Obergeschoss dieses Haus auf der Friedrich-Ebert-Straße in Wald aus. FOTO: Martin Kempner
Solingen. Auf der Friedrich-Ebert-Straße im Solinger Stadtteil Wald hat ein Brand in einer Wohnung am Samstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Verletzt wurde niemand. Die Wohnung ist vorerst unbewohnbar. Die Friedrich-Ebert-Straße bleibt noch für mehrere Stunden gesperrt.

Gegen 9 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Einsatz auf der Friedrich-Ebert-Straße gerufen. In der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss des Hauses war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner konnten sich selbstständig aus dem Gebäude retten.

Die Feuerwehr löschte den Brand und konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl des Hauses verhindern. Der Einsatz gestaltete sich kompliziert, weil sichergestellt werden musste, dass sich keine weiteren Brandnester im Dach des Hauses befanden.

Die Wohnung ist nach dem Brand zunächst unbewohnbar. Die Friedrich-Ebert-Straße in Wald muss noch für einige Stunden gesperrt werden, wahrscheinlich bis zum Samstagnachmittag, so die Feuerwehr.

Quelle: RP