| 00.00 Uhr

Solingen
Brennende Waschmaschine löst Großeinsatz aus

Solingen: Brennende Waschmaschine löst Großeinsatz aus
Feuerwehr und Polizei waren an der Zietenstraße vor Ort. FOTO: mak
Solingen. Helle Aufregung gestern am frühen Abend an der Zietenstraße in der Solinger Stadtmitte: Weil eine Waschmaschine im Keller eines Hauses Feuer gefangen hatte, rückten sowohl Polizei, als auch Feuerwehr mit einem Großaufgebot zum Brandort aus.

"Der erste Alarm erreichte uns gegen 17.30 Uhr", teilte später am Abend die Leitstelle der Feuerwehr mit. Sofort nach dem Notruf setzten sich die Einsatzkräfte in Bewegung, während die Bewohner des betroffenen Hauses ihre Wohnungen in der Zwischenzeit bereits räumten. Aus diesem Grund konnten die eingesetzten Kräfte unmittelbar nach ihrem Eintreffen an der Zietenstraße damit beginnen, den Brand zu löschen.

Tatsächlich gelang es den Wehrleuten in der Folgezeit relativ schnell, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Anschließend musste das Haus allerdings zunächst noch gelüftet werden, ehe die Anwohner anschließend zurück in ihre Wohnungen konnten. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr war mit insgesamt 25 Leuten im Einsatz.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Brennende Waschmaschine löst Großeinsatz aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.