| 00.00 Uhr

Solingen
Großes Fest zum Geburtstag der Brücke

Das ist die Müngstener Brücke
Das ist die Müngstener Brücke FOTO: Jürgen Mol
Solingen. Vielfältige Aktionen und ein verkaufsoffener Sonntag erwarten die Besucher beim Brückenfest an diesem Wochenende. Von Maxine Herder

Es soll auch in diesem Jahr ein großes, rauschendes Fest werden: Anlässlich des Geburtstags der Müngstener Brücke erwarten die Besucher beim Brückenfest an diesem Wochenende an vielen Orten Veranstaltungen und Aktionen. Am Sonntag findet im gesamten Stadtgebiet ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Dabei darf beim Brückenfest natürlich eines nicht fehlen: Eisenbahnen. Und nachdem die großen Dampflokomotiven voraussichtlich erst in zwei Jahren wieder über die Müngstener Brücke fahren dürfen, hat sich der Werbe- und Interessenring W.I.R. Innenstadt für den verkaufsoffenen Sonntag vorgenommen, "eine Brücke von Müngsten in die City zu schlagen" - und dort kurzerhand die Loks loszulassen: Von 13 bis 18 Uhr können die Kleinsten auf dem Fronhof in der Kinder-Eisenbahn ihre Runden drehen. Für kleine und große Eisenbahn-Fans fährt eine nostalgische Dampflok durch die Innenstadt. Haltepunkte sind am Mühlenplatz an den Clemens-Galerien sowie an der Kirchstraße. An vier Foodtrucks erwarten die Besucher im Gourmetdorf auf dem Fronhof köstliche süße und herzhafte Stärkungen von Burgern und Crèpes bis zu Wraps und Quiche.

Zahlreiche Einzelhändler und Gastronomem bieten dazu vielfältige Aktionen an. So wird beispielsweise im Bistro Valentino am Alten Markt zu jeder vollen Stunde eine Künstlerin das Bergische Heimatlied singen. In den Clemens-Galerien gibt es anlässlich der letzten Tage des City Art Projects, das seine fünf Galerien nun schließen muss, Ausstellungen, Live-Musik und einen Kunst-Brücken-Basar.

Zum bereits traditionellen Büchermarkt lädt die Ohligser Werbegemeinschaft Wir in Ohligs am verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 11 bis 18 Uhr können Leseratten und Bücherfreunde an den Ständen auf der langen Verkaufsmeile auf der Düsseldorfer Straße stöbern, schmökern und kaufen. Ab 13 Uhr sind auch in Ohligs die Geschäfte geöffnet. Zudem gibt es ein buntes Programm für Klein und Groß mit Zauberei, Öttis Puppentheater, Luftballonmodellage und Kinderschminken und nostalgischen Klängen.

Bereits am heutigen Freitag öffnen in der Ohligser Fußgängerzone Imbiss-, Süßwaren- und Getränkestände. Auch in Höhscheid kann am Sonntag gebummelt, geschaut und eingekauft werden: Von 13 bis 18 Uhr öffnen auch hier die Händler des Stadtteils ihre Geschäfte. "Gut beraten - gezielt einkaufen" lautet dabei das Motto der Fördergemeinschaft Höhscheid/Grünewald.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag öffnet außerdem die Taschenmesserreiderei Lauterjung, Schaberger Straße 16, ihre Türen für Besucher. Von 13.30 bis 17 Uhr können sie unter sachkundiger Betreuung die Nebenstelle des LVR-Industriemuseums besichtigen. Der Eintritt beträgt einen Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brückenfest Solingen und verkaufsoffener Sonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.