| 00.00 Uhr

Solingen
Bundestreffen der Motorradfahrer der Johanniter

Solingen. Die bergischen Johanniter sind am Wochenende 3./4. September Gastgeber des Bundestreffens der Johanniter-Motorradeinheiten. Offizielle Eröffnung des Treffens ist am Samstag, 3. September, 10 Uhr, auf Schloss Burg. Mit von der Partie ist hier unter anderem auch Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher, denn die bergischen Johanniter pflegen seit zehn Jahren eine Ordnungspartnerschaft mit der Verkehrsunfallprävention des Polizeipräsidiums Wuppertal und unterstützen die Initiative "Am Limit lenkt der Zufall".

Von Burg geht es mit den Motorrädern nach Müngsten, in Kleingruppenfahren fahren die Motorradeinheiten schließlich durchs Bergische, um sich am Abend in der Wuppertaler Johanniter-Dienststelle zu treffen. Hier ist der fachliche Austausch vorgesehen, zumal sich am Sonntag noch die Leiter der Motorradeinheiten Nordrhein-Westfalen treffen, um kommende (Groß-)Veranstaltungen zu koordinieren und über eine gemeinsame Richtlinie für die bundesweit tätigen Motorradeinheiten zu diskutieren.

(uwv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Bundestreffen der Motorradfahrer der Johanniter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.