| 00.00 Uhr

Solingen
Busch-Filiale im "Güttes-Haus" ist gut angelaufen

Solingen. Dort, wo die Kunden 116 Jahre lang Wäscheständer und kleine Regale nach hochwertigen Textilien durchstöberten, lassen sie sich inzwischen auf Ledersesseln nieder, um sich Kaffee oder Kuchen schmecken zu lassen. Am 22. Februar öffnete im ehemaligen Modehaus Güttes in Ohligs die zweite Solinger Filiale von "Busch´s Backstube" - und sie zog schnell das Interesse vieler Kunden auf sich. "Die Resonanz ist sehr gut", freut sich Verkaufsleiterin Gaby Weingarten eineinhalb Wochen nach der Eröffnung.

Auch für den Standort an der oberen Düsseldorfer Straße in Bahnhofsnähe findet sie nur lobende Worte. Die nicht unerhebliche Konkurrenz durch diverse andere Bäckereien in der Umgebung sieht sie gelassen: "Wir sind der Meinung, dass Ohligs ein großes Café auf jeden Fall noch gut zu Gesicht steht." Neben der breiten Verkaufstheke, über die an den ersten Tagen des Betriebs viele Brote, Brötchen unterschiedlicher Zubereitung und Croissants wanderten, sind im Zuge der monatelangen Renovierungsarbeiten 65 Sitzgelegenheiten entstanden - so viele wie bislang in keiner anderen der mehr als 30 Busch-Filialen in der Region. Der Kamin an der Wand, die Kronleuchter an der Decke und die dezente Beleuchtung sollen ein angenehmes Ambiente schaffen. Die Wand ziert zudem eine Tapete, die der schillernde Designer Harald Glööckler entworfen hat. "Der Stil orientiert sich an dem unserer Baumberger Filiale", erklärt Gaby Weingärtner.

Neben der klassischen Produktpalette bietet das 1903 in Monheim gegründete Familienunternehmen auch Spezialbackwaren für besonders gesundheitsbewusste Kunden an. Die erste Busch-Filiale in der Klingenstadt gibt es in Gräfrath an der Lützowstraße. In das Ohligser Ladenlokal zog die Bäckerei ein, nachdem das Traditionskaufhaus Güttes im vorigen Jahr den Geschäftsbetrieb eingestellt hatte. Ob Busch seine Backwaren künftig auch anderswo in Solingen anbietet, lässt Weingärtner offen: "Dazu kann man noch nichts sagen."

Geöffnet hat die Filiale an der Düsseldorfer Straße 10 montags bis freitags von 7 bis 18.30 Uhr, samstags von 7 bis 17 Uhr und sonntags von 8 bis 17 Uhr.

(rdl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Busch-Filiale im "Güttes-Haus" ist gut angelaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.