| 00.00 Uhr

Serie Projekte 2016
Clemens-Galerien im neuen Glanz

Serie Projekte 2016: Clemens-Galerien im neuen Glanz
An der Hochstraße in Ohligs entsteht die neue Firmenzentrale des Software-Entwicklers Codecentric. FOTO: Stephan Köhlen
Solingen. Item Systemtechnik und der Software-Entwickler Codecentric beziehen in diesem Jahr ihre Neubauten. Von Uwe Vetter

Um Solingens einstiges Einkaufszentrum Nummer Eins ist es zurzeit nicht gut bestellt. Leerstand besticht in den Clemens-Galerien. Doch das soll sich mit einem neuen Konzept und rund zehn Millionen Euro Investition schon im Herbst dieses Jahres nachhaltig ändern: "My Urban Outlet Solingen" heißt das Motto, das wieder Schwung in diesen Teil der Solinger Innenstadt bringen soll. Rund 40 Outlet-Geschäfte sollen am Mühlenplatz angesiedelt werden, die gehobene Ware zu günstigen Preisen anbieten.

Zuvor werden die - im April 2000 eröffneten Clemens-Galerien jedoch architektonisch aufgehübscht. "Die Sichtachsen und die Laufwege bleiben aber erhalten", so der Investor Claudius Meyer von der CR Investment Management GmbH. Der Umbau beziehungsweise die Vergrößerung der Geschäfte werde Schritt für Schritt angegangen, durch Glasfronten bis hoch in das Obergeschoss wird der Eindruck von zweigeschossigen Ladenelementen vermittelt. Umgesetzt werde zudem ein neues Farbkonzept. "Mit moderaten Eingriffen werden wir eine einladende Wirkung erreichen", so Meyer. Im März soll mit den Umbauarbeiten gestartet werden. Bleiben werden von den bisherigen Mietern neben dem CinemaxX unter anderem die Stadtbibliothek, das Restaurant "Alex", Segafredo, die Apotheke, der dm-Drogeriemarkt und das Fitnessstudio. Läuft alles rund, rechnen die Investoren nach der Neueröffnung mit rund 1,5 Millionen Kunden jährlich.

Sichtbar investiert wird aber nicht nur in der Stadtmitte - auch im Businesspark Piepersberg in Gräfrath. Dort realisiert Item Industrietechnik einen neuen Gebäudekomplex. Das 1976 gegründete Unternehmen von der Frieden-/Uhlandstraße in Aufderhöhe verwirklicht hier auf einem 64.000 Quadratmeter großen Grundstück ein neues Großhandelslager und will dort auch eine Fertigung aufbauen. Einziehen sollen in den Item-Neubau die bisherige kundenspezifische Fertigung von der Uhlandstraße in Aufderhöhe, überdies der Großhandel aus Hilden, den das Solinger Unternehmen dort mit 60 Mitarbeitern in angemieteten Räumen betreibt.

Ausgelegt ist das Projekt in der ersten Stufe für zunächst 110 Beschäftigte. Voraussichtlich in diesem Frühjahr wird mit dem Umzug von Hilden begonnen. Item Industrietechnik wurde 1976 gegründet und ist weltweit tätiger Entwickler, Anbieter und Marktführer des MB Systembaukastens für industrielle Anwendungen in den Bereichen Maschinenbau, Arbeitsplatzsysteme und Materialbeschaffung.

Rasant wächst auch die Codecentric AG: Vom Gründer- und Technologiezentrum in Höhscheid erfolgte 2009 der Umzug ins alte Ohligser Amtsgerichtsgebäude an der Merscheider Straße - und nun wird ein zweistelliger Millionenbetrag in einen Neubau investiert. Auf dem Buschmann'schen Gelände zwischen Sauerbrey- und Hochstraße verwirklicht der Software-Entwickler seine neue Firmenzentale. Auf der rund 10.000 Quadratmeter großen Fläche wird zunächst ein viergeschossiger Bürobau mit einer Länge von 65 Metern entstehen. Obendrauf kommt noch ein Aufsatz für die Technik.

Läuft alles nach Plan, sollen Mitte dieses Jahres die Mitarbeiter von Codecentric einziehen. Zudem besteht eine bauliche Erweiterungsmöglichkeit auf dem Gelände für das erst 2005 gegründeten Unternehmen, das andere in die digitale Zukunft begleitet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Projekte 2016: Clemens-Galerien im neuen Glanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.