| 00.00 Uhr

Solingen
Damen feiern ausgelassen in Wald

Solingen. Die KG Rot-Weiß Klingenstädter bot wie immer ein umfangreiches Programm. Von Ulrike Kohl

Wie immer bei den Damensitzungen der KG Rot-Weiß Klingenstädter war im Stadtsaal Wald kein Stuhl mehr frei. Bereits vor offiziellem Beginn brachten Dieter und Christoph Montag die Damen zum Schunkeln. Fast alle Frauen waren bunt kostümiert, meist sind es Gruppen, die gemeinsam zu der Veranstaltung kommen.

Axel Hawranke, Präsident der KG, begrüßte die Gäste mit einem Lied und holte dann seine Liebste, Christel Andert, die Sitzungspräsidentin, auf die Bühne. Gemäß ihrer Clubfarben war sie in ein wunderschönes rot-weißes Ensemble gekleidet. Als sie den ersten Interpreten des Nachmittags ansagte, stieg die Stimmung im Saal. Der "Pfundskerl" (Kai Kramosta) verstand es aber auch glänzend, die Damen in Fahrt zu bringen. Wie er mit seiner Badehose Marke Elefant auf der Rutsche im Freibad die alten Damen überrollt hat, sorgte für Lachsalven. Aber alles wurde noch gekrönt von seiner Parodie auf Otmar Fischer. Die "5 Fleje" machten tolle Stimmungsmusik, und alle Anwesenden sangen, tanzten und schunkelten zu den meist bekannten Liedern. Die Fünf kamen um eine Zugabe nicht herum und kriegten zum Dank die erste Rakete des Nachmittags. Sängerin Lieselotte, das Männerballett Piefe Mollys und der Holländer Ruut sowie Maritta Kölner (dat fussije Julchen) standen weiter auf dem liebevoll zusammengestellten Programm. Sehenswert war besonders die tolle Schau der großen Garde der KG Klingenstädter, die von Nadine Hawranke trainiert wird. Natürlich durfte der Besuch des Prinzenpaares nicht fehlen. Und einen Nummernboy hat wohl niemand vermisst, darauf verzichteten die meisten Damen gerne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Damen feiern ausgelassen in Wald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.