| 00.00 Uhr

Solingen
"Das Wunder von Gräfrath"

Solingen. Historische Ferienspiele im Deutschen Klingenmuseum.

"Das Wunder von Gräfrath" heißt ein historisches Spiel, das das Deutsche Klingenmuseum in den Sommerferien anbietet. Kinder zwischen acht und 14 Jahren, die größer sind als 130 Zentimeter, und immer schon in die Welt des Mittelalters eintauchen wollten, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Bei diesem Rollenspiel schlüpfen die Kinder in Rollen vergangener Zeiten. Sie lernen dabei, wie man Brot backt, schmiedet, schnitzt, Feuer macht und einfach die Dinge selbst in die Hand nimmt, in direktem und übertragenen Sinne.

Dabei lassen sich tolle Erfahrungen sammeln. Gespielt wird in mehreren einzelnen Tagesveranstaltungen, an jedem Tag können neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazukommen. Man kann sich aber auch für eine ganze Woche anmelden. Ging die Zeitreise in den vergangenen Jahren zurück in die frühe Neuzeit, in die Steinzeit und in das frühe 19. Jahrhundert, werden Kinder nun in das mittelalterliche Gräfrath versetzt. Damals war das Gräfrather Kloster - heute das Deutsche Klingenmuseum - ein Ort der Wunder, ein Wallfahrtsort, der aufgrund der Geschehnisse Magnet für viele Pilger wurde.

Davon profitierte das Kloster ebenso wie der Ort Gräfrath. Noch sieht alles ganz wie immer aus, hinter dem Klingenmuseum in Gräfrath. Beschaulich und ruhig ist die Atmosphäre unter den alten Bäumen im Museumshof. Doch nur noch wenige Wochen - dann wird hier gehämmert und gesägt, getackert und gemalt.

Ein kleines Dorf und ein kleines Kloster werden aufgebaut als Spielstätte für das diesjährige Historische Ferienspiel für Kinder. Termine: 25. bis 29. Juli und 1. bis 5. August. Leitung: Olaf Fabian-Knöpges mit Team. Kosten: Acht Euro pro Tag, 35 Euro für die Woche. Die Kinder werden mittags mit einem warmen Essen versorgt, was sie selbst zubereiten. Festes Schuhwerk und schmutzunempfindliche Kleidung werden empfohlen.

Anmeldung unter Tel. 25 83 60 oder Ferien(s)pass, Eiland 10, Tel. 22 38 70.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: "Das Wunder von Gräfrath"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.