| 00.00 Uhr

Solingen
Denkmal Peter Witte wird am Samstag repariert

Solingen: Denkmal Peter Witte wird am Samstag repariert
Seit Ende Juli die das Peter Witte-Denkmal eingezäunt. FOTO: Kempner
Solingen. Seit dem Sommer ist das Denkmal Peter Witte auf dem Alten Markt in der Innenstadt eingezäunt. Der Glaskubus ist zwar extrem widerstandsfähig, doch Ende Juli hatte ein Unbekannter offenbar völlig unbemerkt den gläsernen Sockel rund 30 bis 40 Mal mit einem Maurer-Hammer malträtiert.

Ein Täter konnte jedenfalls bislang noch nicht ermittelt werden. Die Stadt will den Vandalismus-Schaden nun aber beseitigen - und zwar am kommenden Samstag, 19. November. Stadtsprecherin Sabine Rische bestätigte dies auf Anfrage unserer Redaktion.

Die Technischen Betriebe Solingen (TBS) hatten Ende Juli zunächst das Denkmal abgesperrt und mussten auch mit dem Hersteller des Spezialglases untersuchen, welche weiteren Schritte zur Reparatur erforderlich sind. Das Element ist eines von drei Kuben aus unterschiedlichen Materialien, die 2013 im Zuge der Umgestaltung auf dem Stadtteilplatz aufgestellt wurden. Auf den Würfeln hat die Skulptur des Dichters Peter Witte einen neuen Platz gefunden. Das Klingenschmied-Denkmal des Künstlers Henryk Dywan schmückt den Alten Markt ebenfalls.

(uwv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Denkmal Peter Witte wird am Samstag repariert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.