| 00.00 Uhr

Solingen
DGB: Über 4900 Solinger haben einen Zweitjob

Solingen. Immer mehr Solinger bessern ihr Einkommen durch einen Zweitjob auf. Während die Zahl der geringfügig Beschäftigten zwar von Dezember 2014 bis Dezember 2015 von 14.267 auf 13.761 gesunken ist, stieg die Zahl der Minijobs im Zweitjob im gleichen Zeitraum von 4885 auf 4909. Das berichtet der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), Region Düsseldorf-Bergisch Land. "Vor einigen Jahren ging es vielleicht darum, sich den Zweitwagen oder den zweiten Urlaub leisten zu können.

Heute reicht das Einkommen im ersten Job nicht aus, um über die runden zu kommen", sagt DGB-Regionsgeschäftsführerin Sigrid Wolf. An der Spitze aller Minijobs in Solingen standen die Bereiche Reinigung (1861 Beschäftigte), gefolgt von Büro und Sekretariat (1635), Verkauf (1424), Verkehr und Logistik (1228) sowie Gastronomie und Touristik (957).

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: DGB: Über 4900 Solinger haben einen Zweitjob


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.