| 00.00 Uhr

Solingen
Die FDP setzt auf neue Gesichter

Solingen. Horst Janke und Eva Schroeder kandidieren bei den Landtagswahlen 2017.

Die Solinger Liberalen haben ihre Kandidaten für die im kommenden Jahr anstehende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai sowie für die Bundestagswahl im Herbst nominiert.

Für den Landtagswahlkreis 33 (Solingen I) tritt erstmals Horst Janke an. Der gebürtige Hildener ist Mitglied des Jugendhilfe-Ausschusses und Vorsitzender der FDP Solingen Mitte. Janke lebt seit sieben Jahren in Solingen und arbeitet bei der Stadt Köln.

Für den Landtagswahlkreis 34 (Wuppertal III / Solingen II) tritt wie schon vor fünf Jahren Eva Schroeder an. Die Wuppertalerin ist erfahrene und engagierte Sozialpolitikerin und sitzt seit 2009 im Rat der Stadt Wuppertal.

Zur Bundestagswahl 2017 wird die FDP mit Karin van der Most ins Rennen gehen. Van der Most kommt ebenfalls aus Wuppertal, kennt sich aber auch in Solingen bestens aus. Die 52-Jährige ist Geschäftsführerin der FDP-Fraktion in der Klingenstadt und außerdem Vorsitzende der FDP Fraktion im Bergischen Rat.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Die FDP setzt auf neue Gesichter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.