| 00.00 Uhr

Solingen
Die Konrad-Adenauer-Straße bekommt eine neue Decke

Solingen: Die Konrad-Adenauer-Straße bekommt eine neue Decke
Auch ein neuer Radweg wurde im Zuge der Bauarbeiten auf der Konrad-Adenauer-Straße angelegt. FOTO: Martin Kempner
Solingen. Weit vor der Zeit kann auch der zweite Bauabschnitt auf der Konrad-Adenauer-Straße von der Merianstraße zum Schlagbaum fertiggestellt werden: Von Donnerstag, 22. Juni, bis Sonntagabend, 25. Juni, kommt die Schlussdecke in Richtung Schlagbaum auf die Fahrbahn der wichtigsten Verkehrsachse durch die Solinger Innenstadt, eine Woche darauf, von Donnerstag, 29. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, ist die Gegenseite in Richtung Innenstadt dran. Von Uwe Vetter

Auch hier wird lärmoptimierter Asphalt aufgetragen. Während dieser abschließenden Baumaßnahmen kann auf der Konrad-Adenauer-Straße nur jeweils eine Spur stadtein- beziehungsweise auswärts genutzt werden. Sollte das Wetter nicht mitspielen, steht mit dem Wochenende 15./16. Juli ein Ersatztermin fest.

Bevor die Schlussdecke auf die Fahrbahn kommt, stehen jetzt nur noch einige Restarbeiten auf dem Arbeitsprogramm. So sind noch einige Pflasterarbeiten zu erledigen. Und in der Zeit vom 30. Mai bis Freitag, 2. Juni, sollen auch die beiden über 30 Meter hohen Masten mit den Lichtkränzen demontiert werden. Die Arbeiten hierfür starten am kommenden Dienstagabend um 20 Uhr. Bis Mittwochmorgen, 6 Uhr, sollen die Masten - ineinandergesteckten Stahlelemente - mit einem Kran abgetragen sein. Der große Beleuchtungsmast an der Kreuzung Schlagbaum bleibt indes stehen.

Ab dem 22. Juni nehmen sich die Bauarbeiter dann die neue Decke für die Hauptverkehrsachse vor. An jenem Donnerstag werden zunächst aber Merian- und Potsdamer Straße neuen Asphalt bekommen, ab Freitag, 23. Juni, wird die Verkehrsführung geändert und damit begonnen, die Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Schlagbaum zu fräsen. Samstag kommt die Binderschicht drauf, Sonntag schließlich die Deckschicht. Dieses Prozedere wird dann das Wochenende darauf in Gegenrichtung wiederholt.

Die Konrad-Adenauer-Straße wird jeden Tag von 30.000 bis 40.000 Fahrzeugen befahren. Zwischen Mumm- und Merianstraße wurde die Straße bereits im ersten Bauabschnitt erneuert. Während des zweiten Bauabschnitts wurde unter anderem der Fußgängertunnel an der Potsdamer Straße geschlossen und ein ebenerdiger Überweg angelegt. Vor dem Theater und Konzerthaus entstand ein neuer Übergang für Fußgänger. Der Radverkehr wird über einen Radweg geführt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Die Konrad-Adenauer-Straße bekommt eine neue Decke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.