| 00.00 Uhr

Solingen
Die "Tour de Trasse" startet im Südpark

Solingen. Am 13. August dreht sich beim Museumsfest im Kunstmuseum alles ums Rad.

Am 13. August lädt das Kunstmuseum Solingen zu seinem traditionellen Museumsfest ein. Bereits um 11 Uhr beginnt die Veranstaltung - allerdings nicht im Haus an der Wuppertaler Straße, sondern im Südpark. Denn hier fällt der Startschuss für die "Tour de Trasse", die Radtour auf der Trasse bis zum Kunstmuseum in Gräfrath. "Groß und Klein, alle können mitmachen, die ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Am Ziel wartet auf alle Teilnehmer eine Überraschung", verspricht Renate Höller, die das Fest "Rund ums Rad - für Groß und Klein" gemeinsam mit Christina Jochem organisiert. Und wer die Trasse einmal erleben möchte, ohne laufen oder fahren oder skaten zu müssen, der kann sich mit einem der drei Velotaxis bequem vom Tunnel am Walder Bahnhof bis kurz vor das Museum fahren lassen. Auf dem Parkplatz am Museum können E-Bikes und Segways ausprobiert werden. Experten informieren über die Sicherheit rund ums Fahrrad und geben Hinweise zu Reparaturen. Kinder können ihr Wissen bei einem Verkehrsquiz testen.

Natürlich kommt auch die Kunst im Kunstmuseum nicht zu kurz. Bei der Aktion "Kunst am Rad" sind der kindlichen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gefördert wird das Museumsfest auch in diesem Jahr wieder von der Eugen-Otto-Butz-Stiftung, die sich für die Sicherheit im Straßenverkehr einsetzt. Partner sind der Verkehrsvertrieb der Stadtwerke Solingen und die Polizei. Das Fest dauert von 11 bis 17 Uhr. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

(mit)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Die "Tour de Trasse" startet im Südpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.