| 16.34 Uhr

Unfall
Drei Fahrgäste eines Linienbusses nach Vollbremsung verletzt

Solingen. Bei einer Notbremsung sind am Mittwochnachmittag in der Solinger Innenstadt drei Fahrgäste eines Linienbusses verletzt worden.

Um 13.53 Uhr hat ein 73-jähriger Fußgänger die Busspur an der Mummstraße betreten, ohne dabei auf einen heranfahrenden Bus zu achten. Um einen Unfall zu vermeiden, leitete der 48-jährige Fahrer eine Vollbremsung ein, wodurch drei Fahrgäste stürzten.

Nach der Behandlung vor Ort durch einen Notarzt brachten Rettungskräfte ein elfjähriges Mädchen und 51-Jährige Solingerin jeweils leicht verletzt zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Eine 78-Jährige hingegen verletzte sich bei dem Sturz schwer. Zur Behandlung ihrer Verletzungen wurde sie stationär in einer Klinik aufgenommen.

Aufgrund des Unfalls kam es zu Verspätungen auf den Stadtwerke-Linien.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall: Drei Fahrgäste eines Linienbusses nach Vollbremsung verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.