| 10.16 Uhr

Streit eskaliert
Drei Verletzte nach Schlägerei in Notunterkunft

Solingen. Zwischen vier Bewohnern einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Solingen ist es am Donnerstagnachmittag zum Streit gekommen. Der endete in eine Schlägerei, bei der drei der vier jungen Männer verletzt wurden.

Die Solinger Polizei wurde gegen 16.30 Uhr zu der Unterkunft im alten Finanzamt gerufen. Dort war es zu einer Schlägerei zwischen vier jungen Männern im Alter von 17, 25, 27 und 29 Jahren gekommen. Während der 27-Jährige ohne Verletzungen davon kam, mussten der 25-Jährige und der 29-Jährige mit einem Rettungswagen zur ambulanten ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 17-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die jedoch nicht im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Konfliktes dauern an.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Drei Verletzte nach Schlägerei in Solinger Notunterkunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.