| 13.14 Uhr

Fauna
Einbrecher verwüsten Tierpark bei Suche nach Geld

Fauna: Einbrecher verwüsten Tierpark bei Suche nach Geld
Betriebsleiter Wolfgang Ackermann mit der zerstörten Tür des Kassenhauses. FOTO: Kempner, Martin
Solingen. Böse Überraschung für die Verantwortlichen der Solinger Fauna: Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in den Tierpark im Stadtteil Gräfrath eingebrochen und haben dabei erhebliche Schäden angerichtet. Von Martin Oberpriller

"Wir schätzen, dass ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro enstanden ist", hieß es am Freitagmittag aus der Fauna. So wurde unter anderem die Tür des Kassenhäuschens zerstört. Darüber hinaus suchten die Einbrecher auch die Tierparkschule sowie Büros heim und entwendeten rund 600 Euro Bargeld.

Tiere kamen bei dem nächtlichen Einbruch glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, nachdem die Tat am Freitagmorgen entdeckt worden war.

Die Fauna ist trotz des ungebetenen Besuchs geöffnet.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fauna: Einbrecher verwüsten Tierpark bei Suche nach Geld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.