| 00.00 Uhr

Solingen
Fahrübungen einer 17-Jährigen enden vor einem Baum

Solingen. Ziemlich folgenreich verliefen Fahrübungen einer Solingerin auf dem Parkplatz eines Discounters an der Friedenstraße in der Nacht zum gestrigen Sonntag.

Wie die Polizei berichtete, wurden dabei gegen 2.30 Uhr zwei Personen verletzt. Die 17-Jährige, die am Steuer eines Audi A 3 saß, kollidierte während ihrer Fahrübungen auf dem Parkplatz mit einem Baum. Sie stand unter Einfluss alkoholischer Getränke, war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und verletzte sich infolge des Aufpralls leicht am Kopf. Einer der weiteren drei Insassen, ein junger Mann im Alter von 19 Jahren, wurde ebenfalls leicht verletzt. Der 17-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, und im Anschluss wurde sie den Erziehungsberechtigten übergeben. Es entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro.

(tws)