| 00.00 Uhr

Solingen
Fatih Kazanci neuer Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren

Solingen. Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung wählten die Wirtschaftsjunioren Solingen jetzt einen neuen Vorstand. Mehr als 40 Mitglieder, Fördermitglieder und Gäste waren hierzu in das Gründer- und Technologiezentrum gekommen. Fatih Kazanci (Schmitz Horn Treber GmbH - Assekuranzmakler) wurde zum Vorstandsvorsitzenden für das Jahr 2016 gewählt.

Kazanci löst Constantin Wiedenhoff (Kraftverkehr Gebr. Wiedenhoff GmbH & Co. KG) als Kreissprecher ab, der nun das Amt des Immediate Past President innehat. Zur neuen stellvertretenden Kreissprecherin wurde Florentine Diedrich (Steuerbüro Andrä/Winkler/Diedrich) gewählt. Marcel Osenroth (Hermann, Ebbinghaus & Partner) wurde in seinem Vorstandsamt als Kassenwart bestätigt. Oliver Kaufhold (Bergische IHK) unterstützt den Vorstand weiterhin als Geschäftsführer. Turnusgemäß aus dem Vorstand ausgeschieden ist Peter Krüger (POS-Kreativ GmbH).

Constantin Wiedenhoff blickte zunächst auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. "Einer der Höhepunkte war sicherlich die Europakonferenz in Istanbul im Juni, an der 25 Solinger Wirtschaftsjunioren als größte deutsche Delegation teilgenommen haben. Aber auch die erneute, erfolgreiche Durchführung des MADD (Make a difference day) sowie der Ausbildungsmesse Forum Beruf zählen zu den Highlights", erklärte Wiedenhoff. Er dankte allen Mitgliedern, Sponsoren, Unterstützern und Förderern der Wirtschaftsjunioren ausdrücklich für das großartige Engagement im vergangenen Jahr.

Als neuer Kreissprecher forderte Kazanci die junge Wirtschaft dazu auf, die Augen vor aktuellen Themen nicht zu verschließen, etwa bei der Flüchtlingsdebatte, dem Fachkräftemangel oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. "Wir dürfen den Aufgaben, die diese Themen mit sich bringen, nicht aus dem Weg gehen", appellierte Kazanci an die Mitglieder.

Als Schwerpunkte der Vorstandsarbeit 2016 nannte Kazanci unter anderem die Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit und die Mitgliederaktivierung. Außerdem wies er auf die bereits angelaufenen Planungen für die Leuchtturmprojekte "Solingen 24 Stunden live" am 3./4. Juni sowie erneut Forum Beruf am 4./5. Oktober hin. Ziel sei es, diese Großveranstaltungen einem breitem Publikum zugänglich zu machen.

Als Gastredner hatte Oberbürgermeister Tim Kurzbach zuvor über seine Eindrücke und Erfahrungen nach knapp 100 Tagen im Amt berichtet. Als wesentliche Themen und Aufgaben für die kommenden Monate nannte er die vernünftige Integration der Flüchtlinge, das Erreichen eines ausgeglichenen, kommunalen Haushaltes - unter Berücksichtigung der städtischen Tochterunternehmen - sowie die Intensivierung des Kontaktes zur Rheinschiene.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Fatih Kazanci neuer Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.