| 19.52 Uhr

Solingen
Feuer greift auf Reifenlager über

Solingen. Feuerwehr und Polizei sind am Donnerstagabend zu einem Großeinsatz nach Ohligs ausgerückt. Ein Reifenlager stand in Flammen. Von Martin Oberpriller

Wie die Leitstelle der Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, hatte im hinteren Bereich des Grundstückes eines Autohauses an der Kottendorfer Straße zunächst ein Gebüsch Feuer gefangen. Und von dort aus griffen die Flammen schließlich auf ein nahes Reifenlager über.

Da das genaue Ausmaß des Brandes zunächst unklar war, eilten zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr zur Kottendorfer Straße. Auch die Polizei war vor Ort, um sich einen Überblick über die Lage sowie den zu erwartenden Schaden zu verschaffen.

Gegen 19.30 Uhr konnte dann aber zumindest teilweise Entwarnung gegeben werden. Zwar dauerten die Löscharbeiten zu diesem Zeitpunkt noch an. Dennoch stand mittlerweile fest, dass bei dem Brand keine Menschen zu Schaden gekommen waren, wie es von der Polizei hieß.

Offensichtlich war es überdies gelungen, ein Überspringen des Feuers auf Gebäudeteile zu verhindern. "Es wurden keine Autos in Mitleidenschaft gezogen", so die Leitstelle. Brandursache und Sachschaden sehen noch nicht fest.

 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.