| 15.18 Uhr

Solingen
Feuerwehr bricht Hilfseinsatz für Dorsten ab

Solingen.  Die überörtliche Hilfe der Solinger Feuerwehr ist angesichts von Gewitterfluten in Nordrhein-Westfalen jetzt schon das zweite mal binnen weniger Tage anfordert worden.

In der Nacht zu Mittwoch gegen 1 Uhr rückten Fahrzeuge mit 2500 Sandsäcken nach Dorsten aus, nach dem sie von dort aus zuvor um Hilfe gebeten worden waren.

Am Endewurden die Sandsäcke dann aber doch nicht gebraucht. Die Solinger Kräfte kehrten daraufhin um. Das teilte die Leitstelle der Feuerwehr am Mittwochnachmittag auf Nachfrage unserer Redaktion mit.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Feuerwehr bricht Hilfseinsatz für Dorsten ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.