| 00.00 Uhr

Solingen
Feuerwehr-Nachwuchs zeigt Können

Solingen. Die Jahnkampfbahn gab einen würdigen Rahmen für den fairen Wettstreit ab. Aus ganz NRW waren am Samstagmorgen 14 Gruppen der Jugendfeuerwehren verschiedener Städte nach Wald gekommen, um im Walder Stadion nach der erfolgreichen Bewältigung eines Parcours von fünf Disziplinen mit der Leistungsspange ausgezeichnet zu werden. Von Wolfgang Günther

"Das ist das höchste Leistungsabzeichen, das Mitglieder der Jugendfeuerwehr erwerben können, das Interesse daran ist natürlich groß", sagte Dietmar Kühl, Jugendfeuerwehrwart der Stadt Solingen. Begrüßt wurden die jungen Feuerwehrleute vom Beigeordneten Jan Welzel. "Das ist ein wunderbares Gefühl unter so vielen jungen Menschen zu sein, die nicht chillen oder abhängen, sondern ihre kostbare Freizeit sinnvoll nutzen", betonte Welzel. Worte, die der Jugendfeuerwehrwart gern vernahm. "In der Solinger Jugendfeuerwehr sind 80 Mädchen und Jungen, der Eintritt ist ab einem Alter von zehn Jahren möglich, wir werben aber weiter um junge Menschen in der Feuerwehr", berichtete Dietmar Kühl.

Die Jugendlichen stellten derweil ihre Fähigkeiten in einer Löschübung, in Schnelligkeit, bei einem Staffellauf, im Kugelstoßen und im Allgemein- und Feuerwehrwissen unter Beweis. Viele Helfer der freiwilligen Feuerwehren aus Solingen und Wuppertal waren im Einsatz, um die Leistungen zu messen. All das geschah unter den aufmerksamen Blicken von Helmut Plath von der Feuerwehr Neuss, der als Hauptverantwortlicher und Abnahmeberechtigter zeichnete.

Die jungen Mitglieder der Feuerwehren hatten sich monatelang vorbereitet. "Ich habe ebenso in der Jugendfeuerwehr angefangen, die Leistungsspange war auch meine erste Auszeichnung", sagte Dietmar Kühl und zeigte auf das erste Abzeichen auf seiner Uniform. Diese Spange wird für viele junge Feuerwehrleute der Ansporn für eine weitere Karriere in der Berufsfeuerwehr oder bei den Freiwilligen sein.

Der Solinger Stadtjugendfeuerwehrwart konnte am Samstagmittag ein gutes Ergebnis verkünden. "Alle Gruppen haben bestanden, und jeder wurde mit der Leistungsspange ausgezeichnet" teilte Dietmar Kühl mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Feuerwehr-Nachwuchs zeigt Können


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.