| 19.25 Uhr

Solingen
Feuerwehr rettet Hund aus Fuchsbau

Solingen. Der Hilferuf eines Hundebesitzers ereilte die Feuerwehr gegen 16.40 Uhr aus Hästen.

Sein Jack Russel hatte derart großes Interesse an einem Fuchsbau, dass er so tief eindrang, um schließlich nicht mehr alleine hinauszugelangen. Mehr als eine Stunde und einige Spatenstiche später hatten die 22 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr den Terrier aus seiner misslichen Lage wieder befreit. In Handarbeit wurde der Fuchsbau großflächig freigelgt. Wohlauf und unverletzt wurde der Hund seinem Herrchen übergeben.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Feuerwehr rettet Hund aus Fuchsbau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.