| 00.00 Uhr

Solingen
Freibäder verschieben Saisonstart nach Pfingsten

Solingen. Das Wasser ist bereits in die Becken des Heidebades eingelassen. Trotzdem ist der eigentlich für Pfingsten vorgesehene Start der neuen Saison verschoben worden - angesichts der für Samstag, 14. Mai, angekündigten Luft-Temperaturen von lediglich elf Grad. 20 Grad sollten es nach Einschätzung von Schwimmmeister Stefan Pill schon sein.

Derzeit werden in der Ohligser Heide die letzten Vorbereitungen für den Saisonauftakt getroffen: Fliesen wurden ausgewechselt, Pumpen gestartet beziehungsweise ausgetauscht und die üblichen Reinigungsarbeiten getätigt. Das Wasser wird derzeit umgewälzt und gechlort. Voraussichtlich am Donnerstag können die ersten Proben entnommen werden.

Auch im Ittertal ist man auf den Sommer vorbereitet, um jedoch genauso die Pfingsttage und damit wieder steigende Temperaturen abzuwarten. "Wir peilen den 18. Mai als Eröffnungstag an", sagt Betriebsleiter Thomas Czeckay. Obwohl die Schwimmbecken am Wochenende noch nicht freigegeben sind, ist die Anlage mit den Beachfeldern für Handball und Volleyball geöffnet.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Freibäder verschieben Saisonstart nach Pfingsten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.