| 15.19 Uhr

Solingen
Freizeitpark Ittertal steht zum Verkauf

Solingen: Freizeitpark Ittertal steht zum Verkauf
Soll den Besitzer wechseln: Der Freizeitpark Ittertal. FOTO: Köhlen, Stephan
Solingen. Er ist eine echte Institution in der Stadt. Schon seit über 100 Jahren gibt es den Freizeitpark Ittertal in Solingen. Doch nun steht das rund drei Hektar große Gelände zum Verkauf. Von Martin Oberpriller

Das bestätigte der Inhaber des Freizeitparks Bruno Schmelter am Dienstag auf Anfrage unserer Redaktion. "Da sich meine Kinder dazu entschieden haben, den Park nicht weiterzuführen, habe ich mich schweren Herzens zu diesem Schritt entschieden", sagte Schmelter, der seit rund 16 Jahren im Ittertal aktiv ist.

Der Verkauf der Anlage inklusive der großen Gastronomie im vorderen Bereich des Freizeitparks wird von dem Erkrather Immobilienbüro Schwarze betreut. "Das Mindestgebot liegt bei 1,2 Millionen Euro", hieß es am Dienstag vonseiten des Maklers.

Eine zwischenzeitliche Schließung der Anlage, bis ein neuer Betreiber gefunden ist, steht aber nicht zu befürchten. "Ich mache so lange weiter, bis wir einen Nachfolger haben", versicherte Bruno Schmelter. So findet beispielsweise am 31. Oktober wieder die große Halloween-Party statt.

Der Freizeitpark Ittertal an der Solinger Stadtgrenze zu Haan ist vor allem wegen seines historischen Ambientes sowie zahlreicher Attraktionen schon seit Generationen beliebt. Die Besucher kommen aus dem gesamten Rheinland und Bergischen Land zu Ausflügen in die idyllisch gelegene Anlage.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Freizeitpark Ittertal steht zum Verkauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.