| 00.00 Uhr

Was Nebenan Passiert Aus Dem Stadtbezirk Wald
Friedrich-Albert-Lange-Schule: Bücherei ist in Geldnot

Die "Mediothek" genannte Schulbücherei der Friedrich-Albert-Lange-Schule (FALS) steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Dies berichtete die Vorsitzende des Schulvereins, Anke Rader-Schulz, in der Sitzung der Bezirksvertretung Wald. Aktuell fehlen zur Deckung der Personalkosten von 2700 Euro für das laufende Jahr noch 1400 Euro. Für diesen Fehlbetrag gibt es zwei Gründe, wie Anke Rader-Schulz auf Nachfrage unserer Redaktion erklärt: Zum einen seien die Personalkosten durch die Einführung des Mindestlohns Anfang 2015 um gut 600 Euro gestiegen. Zum anderen habe die Mediothek durch den Tod von Hans-Werner Gabriel vor einem Jahr einen wichtigen Spender verloren.

Zwar hatte die Bezirksvertretung in ihrer Sitzung Anfang November bereits einen Zuschuss von 1010 Euro bewilligt, darüber hinaus kamen aus Spenden aber bislang nur 280 Euro zusammen.

Anke Rader-Schulz sucht nun nach einer Lösung für die Zukunft der Bücherei, wobei die Finanzierung durch den Schulverein durch dessen Satzung ausgeschlossen sei. Nicht infrage kommt außerdem eine dauerhafte Bezuschussung durch die Bezirksvertretung, wie Bürgermeisterin Birgit Zeier betonte, da die Budgetmittel lediglich für eine punktuelle Unterstützung von Vereinen und Initiativen vorgesehen sind.

Die Schulbücherei der FALS hat montags und donnerstags fünf Stunden geöffnet und wird von einer Mitarbeiterin betreut. Im Jahr 2014 gab es monatlich 87 Entleihungen.

(bjd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Was Nebenan Passiert Aus Dem Stadtbezirk Wald: Friedrich-Albert-Lange-Schule: Bücherei ist in Geldnot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.