| 00.00 Uhr

Solingen
Gasalarm an der Beethovenstraße

Solingen: Gasalarm an der Beethovenstraße
Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus. FOTO: Kempner
Solingen. Riss in einem Behälter an einer Tankstelle führte zu weiträumiger Sperrung.

Autofahrer mussten sich am Donnerstagmorgen auf Behinderungen im Bereich der Beethovenstraße einstellen. Wie die Feuerwehr später meldete, war am Vormittag aus dem Gasbehälter einer Tankstelle Gas ausgetreten. Aus diesem Grund wurde die Beethovenstraße weiträumig gesperrt.

Zunächst war bei Wartungsarbeiten ein Leck an dem Gasbehälter festgestellt worden. Aus diesem Loch wich ein hochexplosives Gasgemisch in die Umwelt. Die Berufsfeuerwehr war deshalb mit einem Großaufgebot vor Ort. Auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Stadtwerke befanden sich im Einsatz, so dass die Explosionsgefahr relativ schnell gebannt werden. Gleichwohl war die Beethovenstraße im Bereich der betroffenen Tankstelle erst gegen 14 Uhr wieder befahrbar, da immer noch Gas austrat. Später rückte dann ein Spezialfirma an der Unglücksstelle an, um den Gasbehälter zu entleeren und zu reparieren.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Gasalarm an der Beethovenstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.