| 00.00 Uhr

Solingen
Gesamtschüler erleben Technik, Mathe und Co.

Solingen. Auch in diesem Jahr gibt es an der Walder Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule (FALS) wieder einen Tag der sich nur um die sogenannten MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik dreht.

Am Donnerstag, 18. Februar, können die Schüler aus einem vielfältigen Angebot an Workshops auswählen und dort experimentieren, knobeln, bauen, programmieren und vieles mehr. Der Aktionstag beginnt um 15.30 Uhr im PZ der FALS und endet gegen 19.45 Uhr. Die Schüler besuchen zwei unterschiedliche Workshops ihrer Wahl. Sie experimentieren mit Magneten, aus denen kleine Züge oder Elektromotoren gebaut werden, mit "heißer Luft", Klebstoffen, Wasserflaschen und mit optischen Täuschungen.

Es gibt eine echte "Sterneküche" und Workshops zu aktuellen Themen wie Saurer Regen, regenerative Energie, Bionik und Nanotechnologie. Die Schüler knobeln an Geheimschriften, alten Rechenverfahren oder programmieren kleine Spiele auf dem Computer. Zwischen den Workshops gibt es einen Gastvortrag über "Physikalische Überraschungen im Alltag" von Professor Schlichting aus Münster.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Gesamtschüler erleben Technik, Mathe und Co.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.