| 14.00 Uhr

Solingen
Großbrand an Eipaßstraße verhindert

Solingen: Großbrand an Eipaßstraße verhindert
Über eine Drehleiter drangen die mit Pressluf tatmern ausgerüsteten Einsatzkräfte zum Brandherd vor. Selbst produzierte Holzkohle hatte das Feuer in dem Anbau eines Wohnhauses entfacht FOTO: Kempner, Martin
Solingen. Der aufmerksame Blick eines Autofahrers hat vermutlich einen Großbrand verhindert. Von Fürkeltrath in Richtung Wald fahrend erkannte er gegen 12.30 Uhr auf der Rückseite eines Wohnhauses an der Eipaßstraße eine Rauchwolke.

Ein kleiner Haufen Kohle hatte geglüht, dadurch hatten sich Holzdielen entzündet. Das Feuer arbeitete sich hinter dem Schiefer bis unter das Flachdach hoch. Durch die frühe Meldung waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr so schnell vor Ort, dass sie den Brand im Eiltempo unter Kontrolle hatte.

Die Eipaßstraße war rund eine Stunde gesperrt.

(gra)