| 00.00 Uhr

Solingen
Gute Stimmung beim verkaufsoffenen Sonntag in der City

Solingen. Schon am Nachmittag war in der Innenstadt viel los. Das Fazit der Händler auf den Einkaufs-Sonntag zur Sommerparty fällt gemischt aus. Von Maxine Herder

Es ist viel los in der Innenstadt gestern Nachmittag: Tausende Solinger und Besucher sind zum verkaufsoffenen Sonntag zur Sommerparty in die City gekommen, bummeln zwischen Buden und Karussells auf der Hauptstraße, stöbern in Geschäften oder haben es sich vor Cafés gemütlich gemacht. Im Kaufhof haben die Mitarbeiter von Sophie Nürnberger bereits gegen 14 Uhr gut zu tun. "Es ist gut angelaufen, und die Kunden sind sehr gut drauf", sagt die neue Geschäftsführerin des Warenhauses, die sich, so sagt sie, keine bessere Gelegenheit als ein schönes Stadtfest hätte vorstellen können, um ihren Einstand in der Klingenstadt zu feiern.

Wenige Meter weiter, auf dem Platz in den Clemens-Galerien, bietet das Affentheater mit Kletterwand, Rutsch-Bahn und vielen verschiedenen Spielen Spaß für die Allerkleinsten. Sandra Karner steht hier am Rand eines bunten Zeltes, unter dem ihr eineinhalbjähriges Kind spielt. "Wir sind für den verkaufsoffenen Sonntag in die Stadt gekommen und wollen einfach mal schauen", sagt die Widderterin.

Grundsätzlich, sagt Detlef Ammann, Vorsitzender des Werbe- und Interessenrings Innenstadt W.I.R. und Inhaber des Geschäfts Mode-Partner in der City, sei dieser verkaufsoffene Sonntag zur Sommerparty vom Handel her erfahrungsgemäß nicht so stark. "Die Stadt ist voll, die Leute gehen zum Winzerfest, das die W.I.R. mit organisiert, und zur Sommerparty, doch zumindest in unserem Geschäft ist an diesem verkaufsoffenen Sonntag im August meist nicht so viel los." Dennoch will Ammann sich nicht beklagen: "Die Stimmung ist gut. Mit dem W.I.R. stellen wir zur Sommerparty einen Bierwagen auf dem Neumarkt, bei dem auch viele Händler mithelfen, das macht Spaß."

Auch für Roland Naechster, der am Neumarkt das Geschäft "Raum Form" betreibt, gehört dieser verkaufsoffene Sonntag nicht zu den verkaufsstärksten. "Wenn die Leute hier auf das Fest gehen, dann wollen sie nicht mit Einkaufstüten rumlaufen." Dass er dennoch öffnet, hat für ihn auch mit einem Bekenntnis zur Sommerparty zu tun. "Das Fest ist wunderbar, und ich möchte mich überhaupt nicht gegen dieses Fest wenden."

Liv Tomcin ist ganz gezielt in die Stadt gekommen. "Ich brauchte neue Schuhe und habe auch welche gefunden", sagt die junge Frau, die die Schuhe in einer Tüte in der Hand trägt. Sie nutze verkaufsoffene Sonntage gerne, wenn sie es unter der Woche nicht schaffe, einzukaufen. "Aber jetzt fahre ich auch wieder nach Hause."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Gute Stimmung beim verkaufsoffenen Sonntag in der City


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.