| 06.46 Uhr

Solingen
Vermisste Hanaa S.: Spuren führen zu Wald in Baden-Württemberg

Hanaa S. aus Solingen: Vermisste soll sich im Wald befinden
Die 35-jährige Hanaa S. aus Solingen wird seit April vermisst. FOTO: Polizei
Solingen/ Wuppertal. Im Fall der vermissten Hanaa S. aus Solingen ist der dringend tatverdächtige 24-jährige Familienangehörige mittlerweile von Kroatien nach Deutschland überstellt worden. Er befindet sich in Untersuchungshaft, gegen ihn wird wegen Mordes ermittelt. 

In den vergangenen Monaten suchte die Polizei mit Hilfe von Einsatzhundertschaften, Polizeitauchern und der Fliegerstaffel zahlreiche Gewässer und Waldstücke in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ab. Nunmehr setzen die Wuppertaler Staatsanwaltschaft und Polizei auf die Unterstützung des Bundeskriminalamtes.

In den nächsten Tagen werden Beamte des BKA ein Waldgebiet im Norden Baden-Württembergs untersuchen. Hinweise deuten darauf hin, dass sich Hanaa S. dort befindet. Mit wissenschaftlichen Methoden werden Bodenstrukturen analysiert und so Rückschlüsse auf den Ablageort gezogen.

Die Polizei fragt erneut: Wer hat am 21.04.2015 verdächtige Beobachtungen zu einem weißen Kleintransporter in Solingen an der Hasselstraße oder im Bereich des Hildener Stadtwalds gemacht? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 24 unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 jederzeit entgegen.

Die 35-jährige Hanaa S. wird seit April vermisst.

(met)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.