| 00.00 Uhr

Solingen
Handel mit leichtem Plus im Weihnachtsgeschäft

Solingen. Die Solinger Händler können ein positives Fazit des Weihnachtsgeschäfts 2015 ziehen. In den meisten Geschäften stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr leicht an. Von Martin Oberpriller

Die Solinger Händler sind mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden. "Viele Läden haben in den vergangenen Wochen 20 Prozent ihres Jahresumsatzes im stationären Handel gemacht", sagte Regionalreferent Björn Musiol vom Handelsverband NRW-Rheinland (HVR). Und darüber hinaus entwickle sich auch das Online-Geschäft gut. In diesem Bereich brächten die Monate November und Dezember inzwischen sogar 25 Prozent des Jahresumsatzes, so Musiol.

Erwartungsgemäß zeigten sich die Kunden in den zurückliegenden 14 Tagen besonders kauffreudig. So gingen vor allem Elektroartikel, Kleidung, Schmuck und andere hochwertige Waren über die Ladentische, wobei in der Solinger City vor allem die Geschäfte im und rund um den Hofgarten profitierten. "Gleichzeitig waren aber auch andere Gegenden, etwa die Hauptstraße, gut besucht", sagte HVR-Referent Musiol, der für heute noch einmal einen Ansturm auf die Lebensmittelgeschäfte erwartet. "Dort stiegen die Umsätze schon in den vergangenen Tagen an", berichtete Musiol. Und heute würden viele Menschen in die Geschäfte kommen, um vorbestellte Frischwaren abzuholen, hieß es gestern beim Handelsverband.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Handel mit leichtem Plus im Weihnachtsgeschäft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.