| 00.00 Uhr

Solingen
Hausbewohner vertreibt Einbrecher mit Holzlatte

Solingen. Diesen Diebeszug hatte sich der Einbrecher sicher anders vorgestellt. Denn anstatt Beute zu machen, ist ein Unbekannter jetzt von einem Hausbesitzer mit einer Holzlatte sprichwörtlich in die Flucht geschlagen worden. Laut Polizei war der Anwohner der Weyerstraße am Montag gerade in seiner Wohnung beschäftigt, als er gegen 10.15 Uhr Geräusche vernahm. Daraufhin wollte der Mann nach dem Rechten schauen und entdeckte den Einbrecher, der versuchte, durch ein geöffnetes Fenster zu klettern.

Sofort schnappte sich der Anwohner die besagte Holzlatte und drohte dem Eindringling, worauf dieser davonlief. Die Polizei sucht nun einen Mann, der ungefähr 30 Jahre alt ist. Der Einbrecher soll 1,80 Meter groß und schlank sein. Der Täter trug einen Kurzhaarschnitt und war mit einem Blaumann bekleidet. Hinweise unter 0202/284-0.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Hausbewohner vertreibt Einbrecher mit Holzlatte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.