| 09.56 Uhr

Solingen
Polizeihubschrauber suchte in der Nacht Diebe

Solingen. Für viele Menschen war es eine unruhige Nacht zu Montag: Ein Hubschrauber der Polizei kreiste auf der Suche nach Dieben über Solingen.

Der Hubschrauber war etwa eine Stunde im Einsatz. Nach Angaben der Polizei erreichte er den Einsatzort gegen 2.10 Uhr und verließ ihn um etwa 3 Uhr. Zeugen hatten gegen 1.30 Uhr die Polizei alarmiert.

Sie hatten beobachtet, wie sich zwei Männer an Fahrzeugen eines Autohauses an der Schlagbaumer Straße zu schaffen machten. Offenbar wollten die mutmaßlichen Diebe Reifen stehlen.

Die Polizei fuhr mit Streifenwagen vor, die Männer flüchteten. Einen konnten die Beamten unweit des Autohauses mit Hilfe eines Polizeihundes stellen. Bei der Festnahme erlitt der 32-Jährige leichte Bissverletzungen. Der Mann wurde später am Montag einem Haftrichter vorgeführt.

Hinweise zu dem zweiten Täter, der zunächst entkommen konnte, nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202 2840 entgegen.

(sef)