| 00.00 Uhr

Solingen
IHK organisiert Kongress der digitalen Wirtschaft

Solingen. Unter dem Motto "bits, bytes, bergisch !" veranstaltet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid am morgigen Donnerstag, 15. Februar, zum zweiten Mal den IHK-digit@ble Bergisches Land. Mit dabei ist auch NRW-Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Der Kongress der digitalen Wirtschaft findet von 10 bis 18 Uhr in der IHK-Hauptgeschäftsstelle Wuppertal am Heinrich-Kamp-Platz 2 statt.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung der Wirtschaft wächst die IT-Branche im Bergischen Städtedreieck um acht Prozent jährlich. Ob unter dem Schlagwort Industrie 4.0 oder im Online-Handel und dem E-Marketing, die Digitalisierung durchdringt alle Branchen und Lebensbereiche. Der IHK-digit@ble gibt Raum zur Vernetzung untereinander und zeigt das Bergische Land als Standort für die digitale Wirtschaft. Neben herausragenden Expertenvorträgen bietet der Kongress verschiedene Kompaktseminare und ein Barcamp. Best Practice-Beispiele sowie eine begleitende Fachausstellung runden die Veranstaltung ab.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung unter

www.wuppertal.ihk24.de

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: IHK organisiert Kongress der digitalen Wirtschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.