| 00.00 Uhr

Solingen
In SBV-Siedlung Unnersberg werden Ältere unterstützt

Solingen. DUALIS steht für "daheim und nicht allein mit Versorgungssicherheit". Es bezeichnet ein Projekt, an dem der Hauspflegeverein, der Spar- und Bauverein (SBV), die Stadt, das Institut für Gesundheitswirtschaft sowie das Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung beteiligt sind. Ziel ist es, Bedingungen für ältere und hilfsbedürftige Menschen zu schaffen, "damit sie möglichst lange in ihrem Quartier beziehungsweise in ihrer Wohnung bleiben können", sagt Tassilo Mesenhöller vom Projektträger Hauspflegeverein Solingen.

DUALIS ist 2015 an den Start gegangen, bis 2018 wird das Projekt noch in der SBV-Siedlung Unnersberg umgesetzt. "Wir wollen die Situation pflegebedürftiger Menschen verbessern", sagt Jürgen Albermann. Der Leiter des Stadtdienstes Soziales sieht gerade durch die Herangehensweise in kleinräumigen Quartieren einen wichtigen Ansatzpunkt. "So kommen wir besser an die Menschen heran." Für Projekt-Leiterin Alexandra Tkatschenko ist diese Vorgehensweise ebenfalls ein wichtiger Baustein. In einer ersten Phase des Projektes wurden Bewohner der Siedlung, die 65 Jahre und älter sind, zunächst befragt. Über das gesundheitliche Wohlbefinden und auch über mögliche Unterstützungsbedarfe. Dabei kam unter anderem heraus, dass viele Menschen im Quartier auf Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind. Auch das Verkehrsaufkommen auf der Goudastraße ist vielen ein Dorn im Auge. Zudem wünschen sie sich mehr Zusammenhalt in der Nachbarschaft. "Ein Drittel der Befragten sieht Unterstützungsbedarf bei der Pflege", ergänzt Tkatschenko.

SBV-Vorstandschef Ulrich Bimberg sieht Veränderungsbedarf. "Dafür müssen gemeinschaftlich Angebote entwickelt werden", sagt er mit Blick auf das Projekt und die Partner. Nachdem die Bedarfe nun über die Befragung ermittelt worden sind, wird nächste Woche ein Betreuungskonzept vorgestellt. Ergebnisse aus der Bedarfserhebung werden umgesetzt. Dazu gehören ab Juli jeden ersten Freitag im Monat eine Pflegeberatung am Unnersberg, jeden zweiten Freitag ein Spaziergang und jeden dritten Freitag ein offenes Seniorenangebot.

(uwv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: In SBV-Siedlung Unnersberg werden Ältere unterstützt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.