| 00.00 Uhr

Solingen
Initiative will Wald als Bad-Standort erhalten

Solingen. Die Initiative "Solingen gehört uns" hat sich jetzt noch einmal entschieden dagegen ausgesprochen, bei der Finanzierung eines neuen Bades als Ersatz für das in die Jahre gekommene Hallenbad Vogelsang auf die Hilfe eines privaten Investors zurückzugreifen.

Schon die Errichtung des Rathaus-Anbaus vor einigen Jahren habe sich für die Stadt Solingen als ein Zuschuss-Geschäft erwiesen, argumentiert die Initiative, die zudem darauf drängt, ein möglicher Hallenbad-Neubau solle in Wald entstehen.

"Die Planung sollte unbedingt berücksichtigen, dass Wald schon jetzt als abgehängter Stadtteil gilt", heißt es vonseiten der Initiative, die dementsprechend an Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) appelliert, "den Standort des Schwimmbades am Vogelsang und die städtische Eigentümerschaft nicht in Frage zu stellen".

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Initiative will Wald als Bad-Standort erhalten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.