| 00.00 Uhr

Kommentar
Investor beim Bauvorhaben unterstützen

Meinung | Solingen. Gräfrath profitiert vom schmucken historischen Ortskern mit seinen Restaurants, dem Klingenmuseum, aber unter anderem auch dem Kunstmuseum. Doch der Stadtteil hat noch viel mehr zu bieten und dehnt sich fast bis zum Schlagbaum aus.

Langwierig und problematisch gestaltet sich mittlerweile das Projekt, am alten Bahnhof in unmittelbarer Nähe auch zur Korkenziehertrasse einen Lebensmittelmarkt zu errichten. Der fällt zwar größer als die bisherigen Lebensmittelmärkte aus, die Bezirksvertretung steht gleichwohl hinter diesem Vorhaben. Und es gibt einen Investor, der trotz aller Schwierigkeiten bereit ist, an dem Vorhaben festzuhalten.

Siegfried Lapawa hat im Gräfrather Ortskern mit der Übernahme und der Restaurierung von Immobilien schon mehrfach bewiesen, dass ihm der Stadtteil am Herzen liegt. Von daher sollte auch die Stadt ein großes Interesse daran haben, ihn bei der Verwirklichung des Lebensmittelmarktes zu unterstützen. Jeder andere Investor hätte bei den konkreten Vorgaben für den Lebensmittelmarkt längst abgewunken.

uwe.vetter@solinger-morgenpost.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Investor beim Bauvorhaben unterstützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.