| 00.00 Uhr

Solingen
Jung und Alt auf dem Walder Weihnachtsmarkt

Solingen. Der eisige Wind trieb viele Besucher des Walder Weihnachtsdorfes in die Mitte des Walder Rundlings, wo eine große Wärmesäule aufgebaut worden war. Hier ließ es sich aushalten. Besonders, wenn man sich die Hände noch an einem heißen Becher Glühwein aufwärmen konnte.

So wie Margarete Stifter (75) und ihr Mann Wilhelm (77). "Wir kommen gerne zum Weihnachtsmarkt", erzählt Margarete Stifter. Und jedes Mal trinken sie einen Glühwein von dem Stand der evangelischen Kirche. "Das hat bei uns Tradition", stimmt ihr Mann zu. Außerdem fände man schon das eine oder andere kleine Geschenk für Weihnachten. "Dieses Mal habe ich mir selbst etwas geschenkt", verrät die 75-Jährige mit einem Schmunzeln. Es ist ein Kirschkernkissen, das sie gerade erst erstanden hat. Aber, vor allem ist der Weihnachtsmarkt für die beiden ein Treffpunkt. "Familie, Freunde, Nachbarn", zählt Wilhelm auf. Auch für Familie Schmidt steht das Zusammenkommen mit Freunden im Vordergrund. Sie stehen am Stand der Friedrich-Albert-Lange-Schule und schauen sich an, was die Schüler alles für den Weihnachtsmarkt vorbereitet haben.

"Ich war selbst mal auf der FALS", sagt Andrea Schmidt. Inzwischen ist sie Mutter von zwei Kindern - Selina (5) und Torben (6). Die beiden können es kaum abwarten, zum Karussell zu kommen. Außerdem haben sie auch schon Nachbarskinder entdeckt. "Wir spielen zusammen Fußball", erklärt Torben stolz.

Alles ist schön dekoriert, die Weihnachtsbeleuchtung verbreitet ihren goldenen Schein, verführerische Düfte wehen durch die Winterluft. Besinnlich geht es zu im Weihnachtsdorf - und nicht nur hier. So sorgte am Samstag ein Kurzgottesdienst mit dem Zupfensemble "Rondo Pizzicato" für besinnliche Stimmung. Am Sonntag ging es mit einem Singgottesdienst schwungvoll in den neuen Tag. Nachmittags spielte der Posaunenchor bei seinem Platzkonzert weihnachtliche Lieder. Für einen stimmungsvollen Ausklang des Weihnachtsmarktes sorgten die vielen wohlklingenden Stimmen des Jugendchores "Voices", die gestern die Adventsfeier in der Kirche mitgestalteten.

(sue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Jung und Alt auf dem Walder Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.