| 00.00 Uhr

Solingen
Karibisches Feeling im Botanischen Garten

Solingen. Das Trio "La Cubana" spielte zum vierten Sommerkonzert auf und sorgte im Botanischen Garten für karibisches Feeling. Von Sandra Grünwald

Die Luft ist feucht, es ist warm, Blumen leuchten in bunten Farben und über allem schwebt der intensive Rhythmus, der mal in die Beine geht und ein anderes Mal zum sehnsüchtigen Träumen verführt. Kein Platz ist im Botanischen Garten an diesem Nachmittag unbesetzt. Das will etwas heißen.

"Wir haben 480 Sitzplätze, davon 200 überdacht", verrät Matthias Nitsche, stellvertretender Vorsitzender der Stiftung Botanischer Garten, die zum vierten Sommerkonzert eingeladen hatte. Dazwischen standen noch unzählige Menschen, um der Musik zu lauschen und das karibische Feeling zu genießen, das das Trio "La Cubana" im gesamten Garten verbreitet hat.

Die Freude an kubanischer Musik haben die beiden Brüder Michael und Bernhard Adolph von einer Kubareise mitgebracht. Sie waren so begeistert, dass sie selbst Musik machen wollten. "Zurück aus Kuba haben wir Kontakt zu Yanet bekommen", erinnert sich Bernhard Adolph. Die Kubanerin Yanet Mema Colón lebte damals schon in Deutschland. "Das ist jetzt über 20 Jahre her", weiß Bernhard Adolph. Und noch immer hat das Trio an den schwungvollen Liedern Spaß, der sich schnell auf das Publikum überträgt.

Mit ihren Gitarren bilden Michael und Bernhard Adolph einen klanglichen Gegenpart zur vollen Stimme Yanet Memo Colóns. Natürlich bringen sie Klassiker kubanischer und karibischer Musik auf die Bühne - wie "Guantanamera", aber auch neue Songs wie "Bailando", Stücke von Santana oder von Selina sowie auch das eine oder andere Stück aus eigener Feder. So ist das Programm vielfältig, von der melancholischen Ballade bis zum stimmungsvollen Partyhit. Und Angst vor dem Publikum haben die drei Musiker von "La Cubana" auch nicht. Als ein kurzer Regenschauer niederging, luden sie die Zuschauer kurzerhand ein, unter die Regenpergola zu kommen, wobei sie unbeirrt weiterspielten. "So muss das sein, Musik zum Anfassen", meinte Bernhard Adolph danach. Das war auch nicht das erste Mal. "Voriges Jahr hat es auch leicht geregnet. Da standen die Leute alle bei uns hier unter dem Dach und haben mit uns Party gemacht", erzählt Michael Adolph. Es ist bereits der dritte Auftritt von "La Cubana" im Botanischen Garten, und die Besucher sind begeistert. "Ich war letztes Jahr schon hier und es hat mir so gut gefallen, dass ich heute unbedingt wieder herkommen wollte", erzählt Brigitte Schwardtke, die mit ihrer Freundin Heidemarie Sattler unterwegs ist. "Eine tolle Musik", schwärmt auch sie. "Das erinnert mich wirklich an einen Urlaub in Kuba, den ich vor vielen Jahren mal gemacht habe."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Karibisches Feeling im Botanischen Garten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.