| 00.00 Uhr

Aktion
Karten für Chorkonzert zu gewinnen

Solingen. Seit 1946 ist die Kreis-Sängervereinigung Solingen (KSV) im Dienste der Chöre tätig. Im Jahr ihres 70-jährigen Bestehens hat sich die KSV im Januar vergrößert - nach Auflösung des Wuppertaler Sängerkreises hat sich der Großteil der Wuppertaler Chöre entschlossen, nun gemeinsam mit den Solinger Sangesfreunden zu agieren.

Als Kulturträger der Stadt und der Region - der KSV vertritt nun auch Chöre aus Haan, Langenfeld-Wiescheid, Wuppertal und Velbert - hat der Vorstand entschlossen, keine Geburtstags-Jubiläumsfeier im herkömmlichen Sinne zu veranstalten. "Vielmehr haben wir ein Solidaritätskonzert zugunsten der Bergischen Symphoniker organisiert", erzählt Vorsitzender Andreas Imgrund. Dieses Konzert findet am kommenden Samstag um 19.30 Uhr im Großen Konzertsaal des Theater und Konzerthauses Solingen statt.

Oberbürgermeister Tim Kurzbach hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen. Das Konzert steht unter dem Titel "Von der Oper zum Musical". Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger aus den Mitgliedschören der KSV von den Bergischen Symphonikern unter der Leitung von Generalmusikdirektor Peter Kuhn. Den Chor hat Willi Winkler einstudiert. Eintrittskarten kosten 18,70 Euro (Schüler/Studenten 13,20 Euro).

Verlosung Unter allen Lesern der Morgenpost, die heute zwischen 11 und 16 Uhr in der Redaktion anrufen (Telefon: 2 22 03 10), verlosen wir 3 x 2 Eintrittskarten für das Konzert der Kreis-Sängervereinigung.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion: Karten für Chorkonzert zu gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.