| 00.00 Uhr

Top-Tipp
Karten für "Die Reifeprüfung" zu gewinnen

Solingen. (red) Das Thema war damals revolutionär: Ein junger College-Absolvent beginnt eine Affäre mit einer älteren Frau. Mit "Die Reifeprüfung" landete Filmregisseur Mike Nichols einen Kinohit, der das prüde Amerika aufrüttelte. Der Mut wurde belohnt, zahlreiche Auszeichnungen - inklusive dem begehrten Oscar - würdigten die gewagte Aktualität des Plots. Dustin Hoffman gelangte in der Rolle des Benjamin zu Weltruhm, der Song "Mrs. Robinson" von Simon & Garfunkel ist ein Welthit.

Nun erobert "Die Reifeprüfung" auch die Solinger Bühne. Das Altonaer Theater gastiert einmalig am Freitag, 15. Januar, im Theater Solingen mit einer Bühnenfassung des Kinoklassikers mit Johannes Merz und Helen Schneider in den Hauptrollen. Die gebürtige New Yorkerin blickt nicht nur auf eine erfolgreiche Karriere als Sängerin zurück, sondern ist in Deutschland auch eine der etabliertesten Musicaldarstellerinnen. So spielte sie unter anderem die Sally Bowles in "Cabaret", die Norma Desmond in "Sunset Boulevard" und die Eva Peròn in "Evita". Zuletzt war sie in Solingen im vergangenen September in der Aufführung von "Der Ghetto Swinger" zu erleben.

In Kooperation mit dem Kulturmanagement verlosen wir unter allen Anrufern, die sich am heutigen Donnerstag zwischen 12.30 Uhr und 16.30 Uhr in der Redaktion unter 222 03 10 melden, drei mal zwei Karten.

Fr. 15. Januar, 19.30 Uhr; Pina-Bausch-Saal; Karten: 13,40 bis 26 Euro (ermäßigt ab 6,40 Euro).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top-Tipp: Karten für "Die Reifeprüfung" zu gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.