| 00.00 Uhr

Solingen
Kindersommer im Rheinischen Industriemuseum

Solingen. In den Sommerferien bietet das Industriemuseum an der Merscheider Straße verschiedene Veranstaltungen für Kinder und Familien an. Highlight ist dabei die Dauerausstellung "Ist das möglich ?" mit den Experimentierstationen. Die Ausstellung ist für Kinder ab acht Jahren geeignet. Für Erwachsene kostet der Eintritt drei Euro, für Kinder kostenlos. Familienführungen werden am 31. Juli sowie 5./12./21. August zwischen 15 bis 17 Uhr angeboten.

Am Freitag, 22. Juli, 15 bis 16 Uhr, bietet das Museum eine Führung durch das Waschhaus Weegerhof in Höhscheid. Treffpunkt ist das Waschhaus an der Hermann-Meyer-Straße. Die Führung kostet 4,90 Euro für Erwachsene, für Kinder ist sie kostenlos. Kinder ab sieben Jahren und mit einer Mindestgröße von 120 Zentimetern können im Industriemuseum an einen Workshop in der Schmiedewerkstatt teilnehmen. Voraussetzung ist eine Anmeldung. Die Workshops finden am 27. Juli und am 17. August von 10.30 bis 12.30 Uhr statt. Für Kinder kostet die Teilnahme zwei Euro, für Erwachsene 4,90 Euro. Das zweitägige Geschichts- und Fotoprojekt "Schon mit 14 in die Fabrik", über die Arbeiten der 1950er Jahre, findet am 26. Juli, 11 bis 16 Uhr, und 27. Juli, 11 bis 13 Uhr, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Wer Lust auf "Wunderlämpchen" hat, kann sich für diesen Technik-Workshop am 18. August, 15 bis 17 Uhr, anmelden. Die Teilnahme kostet inklusive Materialien acht Euro. Anmeldungen: Kulturinfo Rheinland, Telefon 02234/9921 55, info@kulturinfo-rheinland.de.

(dak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Kindersommer im Rheinischen Industriemuseum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.