| 00.00 Uhr

Solingen
Kirchen-Aktion: "Stifte stiften" für bedürftige Kinder

Solingen. Die Evangelische Kirche in Solingen unterstützt auch im neuen Schuljahr bedürftige Kinder aus Grund- und Förderschulen durch ihre Aktion "Stifte stiften - Chancen für Schulkinder". Lehrerinnen und Lehrer an Solinger Grund- und Förderschulen können unkompliziert Schulmaterial anfordern, mit dem sie in die Lage versetzt werden, bedürftigen Kindern in ihren Klassen diskret und direkt helfen zu können.

Zum Alltag von Pädagogen gehören auch Kindern, die ohne ausreichende Ausstattung zum Unterricht kommen. Für viele Kinder aus bedürftigen Familien hat die Armut so längst auch das Klassenzimmer erreicht. Eine gleichberechtigte Teilhabe am Schulerfolg wird ihnen erschwert. Die Evangelische Kirche in Solingen versucht darum seit dem Schuljahr 2010/11, mit dem Projekt "Stifte stiften" zu etwas mehr Chancengleichheit beizutragen. Zumindest bei der Ausstattung mit dem notwendigen Schulmaterial soll in Solingen kein Grund- oder Förderschulkind benachteiligt sein.

Bereits vor Schuljahresbeginn wurden über die evangelischen Kindertageseinrichtungen Schulstartersets an bedürftigen Familien ausgegeben, in denen nach den Sommerferien ein Kind in die Schule wechselt. Die Startersets enthalten vom Anspitzer bis zum Zeichenblock alles, was ein Erstklässler für Hausaufgaben und Schulunterricht braucht. Während des laufenden Schuljahres können die Solinger Grund- und Förderschulen Schulmaterialien beim Evangelischen Kirchenkreis Solingen anfordern. Das Material wird dann innerhalb weniger Tage zur Schule gebracht. Im vergangenen Schuljahr wurden Schulmaterialien im Wert von knapp 6000 Euro angefordert und für bedürftige Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Kirchen-Aktion: "Stifte stiften" für bedürftige Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.